Home Button

Internet
Spiele
Skyrim Modding
Import 2012-2014
Hardware


FreeClanOrgies Blogger / Startseite
Menü
 
Durchsuche die Webseite
 
Passend zum Thema

Du findest hier die aktuellsten 5 Blogeinträge. Du kannst dir alle Blogeinträge hier ansehen.
Wenn du aber etwas bestimmtes suchst, dann verwende die Suchleiste auf der linken Seite.
Darunter kannst du einstellen, wieviele Beiträge auf der Startseite angezeigt werden sollen:

Aktuelle Einstellung: 5 | Standardeinstellung (5 Beiträge) | 10 Beiträge | 20 Beiträge | 30 Beiträge | 40 Beiträge | 50 Beiträge

Internetsperren in Österreich - Sinnlos!
Erstellt: 29.07.2014 um: 22:08:50 Uhr von NHLfan
Zuletzt Bearbeitet: 29.07.2014 um: 22:08:50
Kategorie: Internet

Es wurde entschieden, dass Internet Provider Webseiten, die gegen das Urheberrecht verstoßen, gesperrt werden sollen, wenn dies vom Rechteinhaber verlangt wird. Dies geschieht ganz ohne richterlichen Verfügung.

Nun haben die Provider, lt. derStandard, UPC, Drei, A1 und T-Mobile 3 Tage Zeit, um thepiratebay.se, Kinox.to und Movie4k blockiert werden.

Die Sperre der genannten Seiten soll also mit August in Kraft treten.

Sinnlos, wie sich herausstellt. Denn Anonymous Austria bietet bereits eine alternative Adresse für diese Seiten an.
Unter der Adresse FickDichVAP.tk kann man oben genannten Seiten weiterhin erreichen.

Loadout: Neuer Charakter?
Erstellt: 21.07.2014 um: 12:51:38 Uhr von NHLfan
Zuletzt Bearbeitet: 21.07.2014 um: 18:25:27
Kategorie: Spiele

Für das F2P Spiel Loadout leaken vermehrt Bilder über einen neuen Charakter.
Es sieht aus wie ein blaues Fisch-Frosch-ähnliches Alien.

 

Edge of Reality bestätigt es nicht direkt, streitet es aber auch nicht ab. Es scheint so, als würden sie die Spieler veralbern wollen. Der erste Mitarbeiter von EoR reagiert mit diesen Satz:

Who, that little guy? I wouldn't worry about that little guy.

Der zweite Beitrag von einen Mitarbeiter verrät auch nicht viel, sondern verlinkt nur auf ein Video "Super Tropper".

Ein dritter Mitarbeiter fasst die Antworten von den beiden Mitarbeitern in einem Meme zusammen.
Also Ja, EoR verarscht die Spieler, denn das waren die Einzigen "Informationen" von EoR Mitarbeitern.

Im Forum gibt es nur Vermutungen darüber.
Ein neuer spielbarer Charakter, oder einfach nur ein "Skin" für die vorhandenen Charaktere.

Manche gehen sogar so weit und behaupten, dass es sich um einen computergesteuerten Gegner (Bot) handeln könnte, für den zukünftigen "HORDE" Modus.

Was auch immer es sein wird, wir werden es vermutlich bald erfahren. Hoffentlich.

Kein Street View in Österreich
Erstellt: 14.07.2014 um: 14:29:17 Uhr von NHLfan
Zuletzt Bearbeitet: 14.07.2014 um: 14:29:17
Kategorie: Internet

Laut derStandard.at wird es in Österreich kein Street View von Google geben.
Demnach dürften die Auflagen, die die Datenschutzkommision gestellt hat, zu streng sein.

Ich denke, der Grund, weswegen Google sich nun doch dagegen entscheided, ist die folgende Auflage:

Bei Aufnahmen von Personen in besonders sensiblen Bereichen sind nicht nur die Gesichter, sondern auch die Gesamtbilder der Personen unkenntlich zu machen. Dazu zählen insbesondere die Eingangsbereiche von Kirchen, Gebetshäusern, Krankenhäusern, Frauenhäusern und Gefängnissen.

Ich habe mir überlegt, woran das wohl liegen könnte und kam zu folgenden Entschluss:

Dies würde nämlich bedeuten, dass man jedes Bild einzeln überprüfen müsste, ob sich darauf eine Kirche, Frauen- oder Krankenhaus befindet und falls ja, die gesamten Personen unkenntlich machen.

Google arbeitet normalerweise automatisiert. Diese Überprüfung lässt sich jedoch nicht automatisieren, bzw. wäre das nicht so einfach. Für Google würde sich der Aufwand einfach nicht lohnen.

Somit bleibt Österreich Street View-frei. Deutschland hat zwar auch kaum Straßenansichten, aber zumindest sind ein paar Orte in Street View verfügbar. Schadet aber nur dem Tourismus.

Gesetzeslage in Österreich:
Man darf auf öffentlicher Straße Fotos machen von allem, was man sieht.
Man darf diese Fotos auch im Internet hochladen (öffentlich), ohne dass man eine Erlaubnis von der Person braucht, die auf dem Foto zu sehen ist. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass diese Person nicht das Ziel des Fotos war.
Wenn man also ein Foto von einen Objekt macht und es laufen ein paar Leute auf dem Foto herum, so darf es ohne dass man die Erlaubnis von der jeweiligen Person braucht, veröffentlichen.

 

Die User des Internets haben sich stark verändert
Erstellt: 08.07.2014 um: 11:51:38 Uhr von NHLfan
Zuletzt Bearbeitet: 08.07.2014 um: 11:51:38
Kategorie: Internet

Wenn ich mich an die damaligen Zeiten zurück erinnere, da hat man immer wieder gesagt, dass das Internet eine komplette Anarchie sei und Gesetze nicht gelten.
Gesetze haben schon immer gegolten, nur hat es damals niemanden interessiert.
Das Internet hat sich damals selbsständig reguliert. Wenn irgend etwas falsch gelaufen ist, dann wurde es von den Usern vermieden. Entweder hat es sich dann verbessert, oder verschwand komplett von der Oberfläche.

Damals ist man davon ausgegangen, dass die "Anarchie" im Internet nicht sein darf und dass es reguliert werden muss.
Wenn ich das nun mit den "heutigen" Internet vergleiche, muss ich sagen, dass mir das damalige Internet besser gefallen hat, da es besser funktioniert hat und weniger im Chaos versunken ist, so wie es heute passiert.

Das Problem ist, dass sich Regierungen einmischen, Gesetze und Urteile fällen, die nicht zu Gunsten des Internets ausfallen.
Um Urteile über das Internet fällen zu dürfen, sollte man das nötige Grundwissen haben. Leider ist dem nicht so.

Würde man gewisse Grundprinzipien kennen, dann wäre das EuGH-Urteil ("Recht auf Vergessen") nicht so ausgefallen, wie es ausgefallen ist, bzw. wäre man gar nicht auf die Idee gekommen, dieses Thema zu behandeln.

Von der Technologie her, entwickelt sich das Internet immer weiter. Dies trifft jedoch nicht auf die steigende Anzahl der Internetuser zu. Leider.

Sex in Skyrim (Teil 2 - neue Funktionen & neue Möglichkeiten)
Erstellt: 06.07.2014 um: 12:44:07 Uhr von NHLfan
Zuletzt Bearbeitet: 23.07.2014 um: 04:51:15
Kategorie: Spiele
HINWEIS:
Hier geht es wieder um Sex und Nacktheit in Skyrim.
Wer darüber nichts wissen will, sollte die Seite schnell verlassen, aber flott!
Oder klicke einfach hier, um die Seite zu verlassen.

 

Eigentlich müsste der Titel "Was man alles mit Mods machen kann" lauten, jedoch wäre es dann kein Aufreißer ;)
Warum ich darüber schreibe, ist einfach die Tatsache, dass manche noch immer keine Ahnung haben, welchen Vorteil PC-Versionen gegenüber Konsolenversionen haben, nämlich Mods (bzw. "Modifications"). Wer den ersten Teil von März 2013 bereits kennt, weiß auch worauf ich eigentlich hinaus will.
Das Thema war damals eine "Diskussion". Und die Behauptung war, dass es nicht möglich sei mittels Mods Kinder in die Welt von Skyrim zu bringen. In der Diskussion wurde sogar behauptet, dass nicht einmal Sex möglich wäre.
Ich glaube diese Behauptung mit den Sex, habe ich schon vor einem Jahr widerlegt.

Es geht nun darum, die Welt von Skyrim mit mehr NPCs (Computergesteuerte Spieler) zu füllen.

Wer sich mit Mods beschäftigt, sollte bereits wissen, dass Ideen eigentlich so gut wie keine Grenzen gesetzt sind. Es gibt diverse YouTube Channel, die über die neuesten Skyrim Mods berichten. Jedoch wird das Thema Sex eher ausgelassen, vermutlich liegt es daran, dass es auf YT und anderen Videoportalen nicht erlaubt ist darüber zu sprechen, oder man möchte einfach nicht darüber sprechen, weil uns die Kirche immer lehrte, dass Sex und Nacktheit "böse" sind und dass ihr zu Psychopathen werdet, wenn euch in einem Spiel Busen oder Schwänze entgegen springen... . Aber ich schweife wohl gerade ab, daher genug zu der Kritik zu dieser Gesellschaft, kommen wir zum Punkt, bzw. zum eigentlichen Thema: SEX (Seht ihr, ich habe es fettgedruckt, ich traue mich!) ;)


Nachwuchs in Skyrim:
Auf der  Suche nach den passenden Mods der für den Nachwuchs sorgt, bin ich fündig geworden. Aber nicht nur das, ich habe sehr viel zu diesen Thema gefunden, allerdings ist das meiste dazu "versteckt" und man muss erst die richtige(n) Seite(n) kennen. Eigentlich rede ich nur von einer Seite, nämlich loverslab.com - Sex Mods für Skyrim, Oblivion und Fallout.



Vorbereitungen:
SKSE, SkyUI, sowie FNIS sind notwendige Tools und Mods, damit das ganze überhaupt erst funktionieren kann.
Die meisten von euch, haben diese vermutlich bereits installiert.
In dieser Anleitung gehe ich zumindest davon aus, da ihr vermutlich auch schon den ersten Teil dieser Serie gelesen habt.

Am einfachsten geht die Installation, wenn man einen Mod Manger verwendet, wie zB den Nexus Mod Manager. Ich persönlich verwende den Mod Organizer.
Ich gehe, davon aus, dass du bereits einen Mod Manager installiert hast und du dich damit auskennst, da die Verwaltung der Mods wesentlich einfacher dadurch wird.

 

Download & Installation:
Als erstes werde ich hier die Mods auflisten, welche heruntergeladen und installiert werden sollen.

Glossar: NPC = Non-Playable Character = Computergesteuerte Spieler, PC = Playable Charakter = der Spieler selbst

Klicke auf den Link, der in der jeweiligen Beschreibung steht, um die Mod runterzuladen.

  • Brawl Bugs Patch / Unofficial Skyrim Patch
    Entwender man installiert sich den Brawl Bugs Patch, oder den Unofficial Skyrim Patch, um einen Fehler im Spiel zu beheben, der zu Fehlverhalten bei Kämpfen führen kann (oder beim Sex).

  • FNIS Creature Pack
    Für FNIS ist auch noch das FNIS Creature Pack notwendig, auch wenn du kein Sex mit Tieren haben willst. (Ist einfach Voraussetzung für "Random Sex")

  • SexLab Framework
    Dieses Framework ist der "Hauptteil", viele andere Mods, die mit diesen Thema zu tun haben sind vom SexLab Framework abhängig.

  • UNPB
    Trockensex ist langweilig, daher der Body Replacer für weibliche PCs/NPCs

  • Schlongs of Skyrim
    Trockensex ist langweilig, daher die Mod für männliche PCs/NPCs

  • SexLab Romance
    Hiermit lässt der Sex via Dialog triggern

  • Random Sex
    Diese Mod ermöglicht "Zufallssex" in Skyrim, dabei rammeln die NPCs andere NPCs, oder gar den PC. Wie die Hasen... ;)

  • SexLab Hentai Pregnancy Mod
    Diese Modifikation ermöglicht das Schwanger werden, es bietet sogar optische Anpassungen (dicker Bauch), bei meinen Tests hat dies leider nicht so geklappt, vielleicht klappt es aber bei euch.

  • Hentai Pregnancy Childbirth Plugin
    Hierbei handelt es sich um ein Plugin für die SexLab Hentai Pregnancy Mod. Dies ermöglicht den "Kinderwurf"




Wie ist die Reihenfolge dieser Mods?
NICHT VERGESSEN:
SKSE (SKyrim Script Extender), damit muss das Spiel gestartet werden!
- SKSE bekommt man hier: skse.silverlock.org
SKYUI, notwendig für die inGame Menüs - SkyUI bekommt man hier: Skyrim Nexus.
FNIS (Fores New Idle System), Das Tool muss einmal ausgeführt werden, bevor man das Spiel startet. - FNIS gibt es hier: Skyrim Nexus.

 


Die folgende Liste ist ein Überblick, wie die Loadorder aussehen kann wenn man noch weitere DLCs installiert hat.

Die DLC's sind keine Notwendigkeit, sollte man jedoch weitere Mods installieren, dann muss man auf die jeweiligen Voraussetzungen achten!
In dieser Liste befinden sich alle Mods in der richtigen Reihenfolge, auch wenn sie mit den Sexthema gar nichts zu tun haben.

 

  • Skyrim
    Das ist wohl offensichtlich

  • Skyrim Update
    Update auf die aktuellste Version ist notwendig (kriegt man über Steam automatisch, daher wird das wohl das kleinste Problem sein)

  • (Dawnguard)
    ist optional

  • (Hearthfire)
    ist optional

  • (Dragonborn)
    ist optionial

  • Unofficial Skyrim Patch
    ist notwendig, da dieser Patch einige Fehler behebt, unter anderem den berühmten "Brawl Bug"

  • (Unofficial Dawnguard Patch)
    ist nur dann notwendig wenn das DLC Dawnguard installiert ist.

  • (Unofficial Hearthfire Patch)
    ist nur dann notwendig wenn das DLC Hearthfire installiert ist.

  • (Unofficial Dragonborn Patch)
    ist nur dann notwendig wenn das DLC Dragonborn installiert ist.

  • Schlongs of Skyrim - Core (Master Mod)
    Besteht aus mehreren Teilen, dieser hier, welcher ziemlich weit oben in der Loadorder sein muss, und ein weiterer der weiter unten folgt, sowie Plugins.

  • Sexlab (Master Mod)
    Die Hauptmod, wenn es um Sex geht, diverse weitere Mods werden noch folgen, die Sexlab als Voraussetzung haben

  • Hentai Pregnenacy (Master Mod)
    Diese Mod sorgt für die Schwangerschaften

  • SkyUI
    Manche Mods benötigen den SkyUI, da vor allem MCM hier integriert ist. (bietet Einstellungsmöglichkeiten für diverse Mods direkt im Spiel an).

  • Schlongs of Skyrim
    Dies ist die zweite Mod, die für Schlongs of Skyrim notwendig ist.

  • Hentai Pregnancy Childbirth Plugin
    Plugin um Kinder zu zeugen

  • SOS Plugins
    Weitere SOS Plugins (Muscular, Regular, Average)

  • SexLab Romance
    Diese Mod ermöglicht das steuern des Sex via Dialog

  • FNISSpells
    Ein Plugin für FNIS, nicht unbedingt notwendig für das, wofür wir es brauchen, aber die meisten haben es dennoch installiert.

  • SexLab Random Attack
    Das ist die "Random Sex" Mod

 

Es handelt sich hierbei um ein funktionierendes Beispiel, welche Anordnung die Mods haben könnten, wenn andere Mods inkludiert sind.

Manchen fehlt jetzt vielleicht der UNBP "Mod", aber diese Mod sieht man deswegen in der Loadorder nicht, da es sich um einen reinen Bodyreplacer handelt und nicht um eine Mod. (Es werden nur Texturen, etc. ausgetauscht, es gibt dafür kein ESP file). UNBP wird geladen, auch wenn es hier nicht angezeigt wird.

Sollte man noch andere Mods installiert haben, dann ist BOSS sehr empfehlenswert, BOSS erkennt die meisten Mods und deren Abhängigkeiten und sortiert die Ladereihenfolge somit automatisch. BOSS bekommt auch regelmäßig Updates. BOSS UNBEDINGT DOWNLOADEN.

 

FNIS Ausführen:
Damit die Animationen, die hier mitinstalliert werden, auch einwandfrei funktionieren, ist es notwendig FNIS auszuführen.
Du findest im Skyrim Ordner unter " Tools/GenerateFNIS_for_Users" die Datei GenerateFNISforUsers.exe, diese öffnen.
Zuerst klickst du auf Update FNIS Behavior, sobald FNIS damit fertig ist, klickst du noch auf Consistence Check.

Wenn du diesen Schritt auslässt, werden keine NPCs mehr animiert sein. Dies ist also notwendig!

 

Einstellungen im Spiel:
Ich möchte hier jetzt nicht sämtliche Einstellungsmöglichkeiten durchgehen, dies wäre zu langwierig, außerdem erklärt sich das meiste eigentlich von selbst, falls nicht: Einfach mal ausprobieren. - Aber was ich euch hier zeigen möchte, sind die Möglichkeiten, die man hat und davon gibt es viele!

Für eine größere Ansicht, auf das Bild klicken.

 

 

 

 

GRUNDLEGENDE FRAGEN:

Wie werden die Kinder gezeugt?
Ähm, nunja... man geht zu einen NPC, fragt ganz höflich danach und schon geht es los.
Einwenig später flutscht dann etwas heraus.

 

Wie erkennt man, dass das Schwängern erfolgreich war?
Die Einstellungen sollten so eingestellt sein, dass es eine 100% Chance gibt, Schwanger zu werden.
Weiters sieht man das "während" dem Geschlechtsakt, wenn am linken, oberen Bildschirmrand steht "<SPIELERNAME> is impreginating <NPC NAME>" (siehe Bild links).
Dann war die Mission erfolgreich.

 

Was passiert, wenn verschiedene Rassen ein Kind zeugen?
Das Geschlecht und die Rasse der Geburt, wird zufällig gewählt, es gibt ein paar Einstellungsmöglichkeiten, jedoch sind diese limitiert.
Es ist aber sehr wohl auch möglich, dass zB ein Argonier auf die Welt kommt (siehe Bild links).

 

 

 

Was machen die Kinder im Spiel?
Derzeit nichts Besonderes, sie haben keine eigenen AI Packages, daher stehen sie nur blöd da.
lt. Mod-Autor soll sich dies jedoch in Zukunft ändern.
Leider wachsen sie auch nicht, man kann sie auch nicht als Begleiter nehmen.
Somit tragen sie im Moment auch nicht viel der Skyrim Population bei.


Spiel Crasht!
Wir reden hier von Skyrim, Die Engine von Skyrim ist sehr empfindlich!
Wenn das Spiel gleich beim Ladebildschirm crasht, dann fehlt einer Mod eine Abhängigkeit zu einer anderen Mod.
Wenn das es mitten im Spiel crasht, stellt sich die Frage, kommt das immer vor, oder nur "hin- und wieder"?
Denn "Hin- und wieder"  kann es vorkommen, dass das Spiel crasht. Irgendein Script hat sich aufgehängt, oder ähnliches,...
Bei Dauernd, gibt es wohl ein Problem mit der Mod selbst, oder es steht in Konflikt mit einer anderen Mod.
Die Mods, die ich hier getestet habe, sind miteinander kompatibel, "hin- und wieder" ist Skyrim gecrasht, allerdings nun ja... wir reden hier von Skyrim...

 

 

Im Prinzip war's das!
Wenn man zu diesen Thema jedoch noch mehr Mods haben will, sollte man sich die Downloads auf loverslab.com genauer ansehen.

 

Und zum Abschluss ;)

 

 

Du hast weitere Fragen? Etwas ist unklar?
Verwende die Kommentarfunktion!

Impressum | Kontakt
XML Sitemap
fcob.Reloaded 1.0
© 2009-2014 by FreeClanOrgies